• eine offene Stelle

Fachinformatiker (w/m/d) für Systemintegration

Über diese Ausbildung

Als einer der führenden Paketdienstleister Deutschlands versenden wir jährlich über 600 Mio. Pakete weltweit. Damit das gelingt, setzen sich über 8.000 Mitarbeiter bundesweit an rund 70 Standorten ein. 

Zum Ausbildungsbeginn im August/September 2021 suchen wir Auszubildende in unserer Systemzentrale Neuenstein (Osthessen) und in Eschborn bei Frankfurt.

Erfahrungsberichte
Sebastian R.
Sebastian R.
Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration

Ich bin von klein auf Technik und Informatik interessiert gewesen. Nach dem Abitur wollte ich gerne in diese Richtung gehen. Klar war für mich, dass ich erst einmal eine Ausbildung machen möchte, um Erfahrungen im Arbeitsleben zu sammeln. Deshalb habe ich mich für eine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration entschieden. Vor der Ausbildung habe ich mich über die wesentlichen thematischen Bestandteile der Ausbildung informiert. Daher hatte ich schon ein grobes Bild darüber, was mich inhaltlich erwarten wird. Diese Erwartungen haben sich bisher auch in der Ausbildung wiedergespiegelt. Was ich allerdings nicht erwartet habe, ist, dass ich jeden Tag wirklich sehr gerne an die Arbeit gehe und man immer von netten Kollegen unterstützt wird. Außerdem wird durch Team-Building-Maßnahmen, wie die jährliche Azubi-Fahrt bis zu Präsentationsübungen mit gemeinsamen Mittagessen, viel für die Azubis getan. Ich kann nur empfehlen: Informiert euch im Vorfeld über den Ausbildungsberuf und das Unternehmen! Die GLS-Karriere-Internetseite bietet hier unteranderem eine gute Möglichkeit.“